Inkontinenz

Harninkontinenz ist der unwillkürliche Verlust von Urin. Die Betroffenen verlieren Harn, was zu vielfältigen Problemen führt. Nicht nur dass die Unterwäsche nass wird belastet sehr - das Gefühl andere Menschen könnten es bemerken  führt zu großen Problemen. Sie vermeiden Inkontinenz - auslösende Situationen wie körperliche Aktivitäten oder ziehen sich aus der Öffentlichkeit oder dem Freundeskreis zurück, was zur sozialen Isolation führt. In Österreich sind ca. 600 000 Frauen und Männer davon betroffen, in Deutschland ca. 4,5 Millionen Menschen. Die Ursachen von Blasenschwäche und die Ausprägungen sind sehr zahlreich. Für eine sichere und diskrete Inkontinenzversorgung gibt es eine große Auswahl speziell angepasster Produkte, die Sie bei uns zu besonders günstigen Preisen erhalten können. Als Schutz für das Bett, gibt es feuchtigkeitsundurchlässige Bettauflagen. Spezielle Slips aus Baumwolle, die im Schritt mit Polyurethan beschichtet sind, werden mit einer Einlage getragen. Femcon zum Wiederaufbau und Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur nach Geburten.